#1

Gesang .. (für Kassi)

in Tipps und Tricks 05.03.2008 22:18
von Alex | 1.753 Beiträge

Wie kriege ich mehr Gefühl in meine Stimme?Wie klinge ich interessant?(kleine Hilfe)
________________________________________
Wie kriege ich mehr Gefühl in meine Stimme? Wie klinge ich interessanter?

Diese Fragen treten hier wie ich finde immer öfter auf und nun dachte ich mir mal das ich dazu eine kleine Hilfestellung schreibe, diese beruht auf Übungen die mir sehr geholfen haben und ich hoffe das diese vielleicht auch hier dem ein oder anderen helfen können!

Allgemeines

Das hat natürlich viel mit Emotionen zu tun, es ist wichtig das man diese herauslässt und zeigt, man kann keinen Song mit Gefühl singen wenn man sich zu sehr darauf versteift ob man jetzt gerade auch wirklich gut singt.
Also bleibt locker! Das ist wichtig! Macht euch keine Gedanken ob ihr gut singt oder nicht (eine gute Intonation sollte natürlich als Grundlage da sein, ansonsten übt diese erstmal!).
Jetzt kommen wir zum wesentlichen, eure Songs! Ideal ist es natürlich wenn ihr diese selbst geschrieben habt, wenn nicht, egal
Nehmt euch einen Song, geht ihn durch und denkt euch einen kleinen Film zu ihm aus, eine richtige Situation die vom Anfang bis zum Ende des Songs geht!
In diese versetzt ihr euch dann beim singen hinein, ihr solltet die einzelnen Bilder / Situationen vor euch haben wenn ihr die Textzeilen singt. Nun, lasst die Emotionen frei Hört sich vielleicht bescheuert an, aber so bekommt ihr viel Gefühl in eure Stimme! Ihr könnt am Anfang am besten die Augen schließen, dann klappt es mit dem rauslassen der Emotionen besser!
Jetzt kommen die wichtigen Punkte Dynamik, Variation und Aussprache;

Dynamik
Setzt Dynamikk in euren Songs ein! Diese macht ihn interessanter! Sucht Punkte raus wo ihr leiser singt und an anderen stellen wieder lauter! Übergänge um beides zu verbinden usw.

Variation
Singt nicht alles gleich, ändert z.B. die Melodie der 2.ten Strophe ein wenig und den letzten Refrain oder oder oder... das müsst ihr testen!

Aussprache
Wichtig ist das ihr eine saubere Aussprache habt und bestimmte Sachen betont, das kann ich euch so schlecht erklären, evtl. kommen später noch ein paar Soundfiles um das mal zu demonstrieren!

Übungen

"Coolness" - Zeigt einfach wir cool ihr seid (klingt sowas von bescheuert, das weiß ich). Lasst das Alphamännchen (-weibchen) hängen bzw. seid einfach überzeugt von euch (wenn ihr einigermaßen gut singen könnt, sollte dies klappen)

"Energie" - In tieferen Tonlagen braucht ihr keinen großen Kraftaufwand, geht es in die höheren Lagen schon. Singt ein paar Zeilen und sucht euch Betonungen raus, bei diesen Wörtern / Silben ballt ihr eure Hand zur Faust! Probiert es aus, es bringt etwas. Genaus könnt ihr diese Übung mit einem Stift machen, legt ihn auf einen Tisch und packt ihn bei betonen der Silben... mir hilft so etwas.

"Töne finden" - Nehmt euch die Gitarre oder das Keyboard oder von mir aus auch ein Programm wie Guitar Pro und schreibt euch die Gesangsmelodie raus, dadurch festigt ihr die Töne und es ist einfacher Variationen etc. einzubauen!


So, beachtet ihr dies alles und traut euch Emotionen zu zeigen, sollte der Song mit euch als Sänger schon viel besser klingen und nicht mehr "langweilig"
Vielleicht konnte ich euch ja irgendwie helfen! Ich werde den Thread hier noch um einiges ergänzen, habe jetzt leider keine Zeit mehr! Sounddateien werden auch noch kommen, wenn das so klappt wie ich es mir vorstelle!

Meine Erfahrungen...
________________________________________
Hallo,

will auch noch meinen Senf, bzw. meine Erfahrungen dazu geben und obiges ergänzen

Ich denke, einen Song kann man sich in gewisser Weise erarbeiten:

1. Ohne zu wissen, worum es in dem Lied geht, kann man IMHO nur wenig Emotionen transportieren - Also Text ggf. übersetzen!

2. So lange man sich darauf konzentriert, WAS man in dem Moment singen muss (oder sogar ablesen muss), ist es schwierig Emotionen rauszulassen - also Text auswendig lernen, Atempausen antrainieren usw...! Wenn es dann ohne nachzudenken einfach "rausläuft" dann geht das verändern, bzw. unterschiedliche Betonen und ausprobieren beinahe von alleine los...

3. Besonders auf den Anfang und das Ende eines Liedes konzentrieren (Wie bei jedem Vortrag, jeder Rede, jedem Referat etc... Denn das bleibt beim Publikum besonders in Erinnerung..

4. Sich vorstellen, man "erzählt" den Text, wie eine Geschichte - klappt hervorragend, wenn man dabei einzelne Leute im Publikum direkt ansingt (Augenkontakt)!

5. Besondere Textstellen mit Gesten unterstützen (Kann man sich passend antrainieren). Sieht nicht nur cool aus, sondern hilft auch, sich selbst in eine bestimmte Stimmung zu versetzen (und gibt Sicherheit!). Aber bitte nicht übertreiben, so wie früher, als es fast wie Gebärdensprache aussah...

6. Aufnahmen machen (Ton und später auch Video) und sich selbst in die Rolle des Zuhörers - und Zuschauers!!! versetzen.

7. Emotionen als Sänger auf der Bühne sind nicht nur klanglicher Art - man ist auch sichtbar! d.h. Gesten während des Titels, aber auch beispielsweise das Bühnenlicht oder das bekannte Singen auf dem Barhocker kann schon bestimmte Emotionen beim Publikum auslösen... Große Künstler haben eine unglaubliche Präsenz auf der Bühne, ohne auch nur einen Ton gesungen zu haben! DIE BÜHNE GEHÖRT DIR!

8. Von anderen lernen, d.h Songs und Videos (aber bitte Konzertmitschnitte) von Sängern studieren, was sie wann wie einsetzen.... Weniger ist nämlich oftmals mehr!
Tipp: Robbie Williams und Frank Sinatra! Und wer findet... Harald Juhnke (wg Präsenz!)!

Soweit mein Senf dazu ...


du musst den song, egal welche musikrichtung als ein gedicht sehen!
(im grunde ist es ja auch nur ein vertontes gedicht)!
"jeder autor schreibt sein eigenes gedicht, jeder leser spricht sein eigenes gedicht!"
soviel zum stimmlichen!

"das auge hört mit!"
wenn du interessant klingen willst, musst du den text/song fühlen, sio wie wenn man ein theatertext spielt!
du musst die passenden bewegungen machen, die passenden gesichtsausdrücke!


Gruss
Euer Alex


mit der macht kann man nicht flirten
man muß sie heiraten
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DoroKL
Forum Statistiken
Das Forum hat 863 Themen und 5427 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 184 Benutzer (26.01.2010 15:39).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de