#1

Tom Araya: Arbeit am nächsten Album geht gut voran

in Musik-Nachrichten 24.04.2009 22:20
von Alex | 1.753 Beiträge

Im METAL HAMMER Interview kündigte schon Gitarrist Kerry King ein neues Slayer-Album an. Jetzt erklärt Sänger Tom Araya, dass man gut vorankomme.

Vier Wochen lang sind Slayer jetzt schon im Studio gewesen, um den Nachfolger zu CHRIST ILLUSION (2006) aufzunehmen. Vier oder fünf Wochen, so mutmaßt nun Sänger Tom Araya, würde noch gebraucht, um ein vorweisbares Ergebnis zu haben.

„Bisher hat das Album alle Slayer-Elemente. Ich möchte zwar keine Vergleiche anstellen, aber die Songs sind sehr CHRIST ILLUSION-mäßig. Es gibt aber auch schnelle Songs. ‘Psychopathy Red’ sollte zeigen, welch breits Spektrum vom Album zu erwarten ist.“

‘Psychopathy Red’ ist einer von drei Songs, die nach CHRIST ILLUSION aufgenommen wurden und befasst sich thematisch mit dem russischen Mörder Andrei Chikatilo.

Quelle





Hier könnte DEINE Signatur stehn...
- Is aber MEINE!!!
nach oben springen

#2

RE: Tom Araya: Arbeit am nächsten Album geht gut voran

in Musik-Nachrichten 26.04.2009 22:55
von Erwin | 904 Beiträge

Yo, bin gespannt!


_________________________________________
"Ich weiss nur das, dass ich nichts weiss!"
Sokrates (Σωκράτης / Sōkrátēs *469 v. Chr., †399 v. Chr.)


Hiroshima ´45; Tschernobyl ´86; Windows ´98


Во время съёмок этого фильма страдали только люди
nach oben springen

#3

RE: Tom Araya: Arbeit am nächsten Album geht gut voran

in Musik-Nachrichten 13.05.2009 01:07
von Alex | 1.753 Beiträge
Slayer: Datum fürs nächste Studioalbum bekannt

Und plötzlich geht es im Hause Slayer ganz schnell: Ihre Plattenfirma hat Medienberichten zufolge den 07. Juli 2009 als Veröffentlichungsdatum fürs nächste Studioalbum ausgegeben.

[Update:] Kaum wurde berichtet, das neue Slayer-Album komme im Juli, dementieren die Thrasher. Es gebe noch kein Release-Date, denn noch sei das Album nicht fertig. Die letzten Arbeiten sollen zwar gegen Ende nächster Woche fertig sein, so dass das Album noch vor Ende des Sommers 2009 erscheinen könnte, aber es sei noch nichts wirklich sicher.


Einen Titel hat der Nachfolger zu CHRIST ILLUSION (2006) noch nicht. Das neue Slayer-Werk soll aber schon am 07. Juli 2009 erscheinen (US-Termin). Welche Songs darauf enthalten sein sollen, ist ebenfalls noch unklar.

Als sicher gilt, dass der bereits veröffentlichte Song 'Psychopathy Red' enthalten sein wird. Es handelt sich dabei inhaltlich um einen Song über den russischen Massenmörder Andrei Chikatilo, der gestand, 56 Kinder ermordet zu haben. Typische Slayer-Kost also.

Zurzeit sind Slayer noch in Los Angeles im Studio, um dem Album den letzten Schliff zu verschaffen.



zuletzt bearbeitet 13.05.2009 01:09 | nach oben springen

#4

RE: Tom Araya: Arbeit am nächsten Album geht gut voran

in Musik-Nachrichten 30.05.2009 01:57
von Alex | 1.753 Beiträge

Kerry King vergleicht neues Slayer-Werk mit SEASONS IN THE ABYSS

Slayer-Gitarrist Kerry King hat sich in einem Interview über die Ausrichtung des kommenden Albums geäußert und Parallelen zu SEASONS IN THE ABYSS (1990) gezogen.

Wenn man Kerry King nach einem neuen Slayer-Album fragt, heißt es meistens, dass es wie Slayer klinge. Im Falle des im Sommer kommenden zehnten Studio-Albums sagte er aber doch noch etwas mehr.

Demnach solle das kommende Album an ihren Klassiker SEASONS IN THE ABYSS (1990) erinnern. „SEASONS hatte von allen Slayer-Momenten etwas. Das neue Album ebenfalls – mehr als alles, das wir nach SEASONS gemacht haben.“

Slayer-Fans können sich also schon mal in Vorfreude ergehen, denn SEASONS IN THE ABYSS ist bis heute ein Meilenstein in der Geschichte der Band.




nach oben springen

#5

RE: Tom Araya: Arbeit am nächsten Album geht gut voran

in Musik-Nachrichten 08.06.2009 00:43
von Alex | 1.753 Beiträge
Slayer geben neuen Album-Titel aus

Das neue Slayer-Album soll bald schon kommen – da wird es Zeit für einen Titel. Den haben Slayer jetzt auch bekannt gegeben:
WORLD PAINTED BLOOD.

Noch im Sommer 2009 soll das neue Slayer-Album erscheinen – und dabei auf den Namen WORLD PAINTED BLOOD hören.

Doch es gibt nicht nur gute Nachrichten aus dem Hause der Thrash-Herrscher. Sänger Tom Araya hat nämlich einen Todesfall in seiner Familie zu betrauern: seine ältere Schwester Anamaria Araya verstarb am 01. Juni 2009 an Krebs.



zuletzt bearbeitet 08.06.2009 00:43 | nach oben springen

#6

RE: Tom Araya: Arbeit am nächsten Album geht gut voran

in Musik-Nachrichten 09.06.2009 23:41
von Alex | 1.753 Beiträge

Slayer haben ein neues Album angekündigt, das WORLD PAINTED BLOOD heißen soll. Jetzt legen sie gleich nach und verkünden, am 27. Juli 2009 ihr nächstes Video zu drehen. Wie der Song dazu heißen wird, bleibt erstmal noch geheim.




nach oben springen

#7

RE: Tom Araya: Arbeit am nächsten Album geht gut voran

in Musik-Nachrichten 01.07.2009 07:17
von Alex | 1.753 Beiträge

Jetzt sind auch neue Song-Titel bekannt gegeben worden. Und zwar sollen auf WORLD PAINTED BLOOD unter anderem diese Songs zu hören sein:

"Psychopathy Red"
"Beauty Through Order"
"Unit 731"
"Playing With Dolls"
"Public Display Of Dismemberment"
"Americon"
"World Painted Blood"

Noch im Sommer 2009 soll das neue Slayer-Album erscheinen – und dabei auf den Namen WORLD PAINTED BLOOD hören.




nach oben springen

#8

RE: Tom Araya: Arbeit am nächsten Album geht gut voran

in Musik-Nachrichten 20.08.2009 22:20
von Alex | 1.753 Beiträge

Slayer: alle wichtigen Infos zum neuen Album WORLD PAINTED BLOOD
Slayer schlagen schon seit Wochen mit aller Kraft auf die Werbe-Trommel für ihr kommendes Album WORLD PAINTED BLOOD. Jetzt sind die Details da.

Die Thrash Metal Heroen Slayer haben bestätigt, dass WORLD PAINTED BLOOD Anfang Oktober auf den Markt kommen soll –

02.10.2009

gilt momentan als das finale Datum.

Die Tracklist wird sich so lesen:

01. World Painted Blood
02. Unit 731
03. Snuff
04. Beauty Through Order
05. Hate Worldwide
06. Public Display Of Dismemberment
07. Human Strain
08. Americon
09. Psychopathy Red
10. Playing With Dolls
11. Not Of This God

In so ziemlich jedem Interview oder sonstigen Beitrag zu WORLD PAINTED BLOOD waren sich die Slayer-Musiker einig, dass die Songs stilistisch irgendwo zwischen SEASONS IN THE ABYSS (1990) und SOUTH OF HEAVEN (1988) liegen sollen.

Aufgenommen wurde mit Greg Fidelman, der auch schon mit Metallica und Slipknot arbeitete und lange mit Rick Rubin kooperierte. Dieser war es auch, der Greg gegenüber Slayer schlussendlich empfahl.




zuletzt bearbeitet 20.08.2009 22:21 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katherina
Forum Statistiken
Das Forum hat 860 Themen und 5420 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 184 Benutzer (26.01.2010 15:39).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de