#1

Hilfe bei Schlafstörungen

in Plauderecke 08.04.2019 23:34
von FrankSchuster • Besucher | 27 Beiträge

Guten Tag,

ich leide seit 6 Monaten an Depressionen und Panikattacken. Seit 3 Wochen auch an Schlafstöhrungen. Allerdings möchte ich nun ungerne auch noch Schlaf- oder Beruhigungsmittel einnehmen. Deswegen suche ich nun nach einer pflanzlichen Lösung. Laut dem Internet wirklichen Heilsteine bei Schlafproblemen. Kann man die Heilsteine auch in Kombination mit Psychopharmaka verwenden? Weiß das jemand? Oder sollte ich das unbedingt mit meinem Arzt klären?

Grüße

nach oben springen

#2

RE: Hilfe bei Schlafstörungen

in Plauderecke 24.04.2019 01:50
von KuuurtL • Besucher | 31 Beiträge

Hey!

Wie sieht es denn aus?

Konntest du die Schlafstörungen in den letzten beiden Wochen in Angriff nehmen oder plagst du dich nach wie vor damit herum?

Falls es für dich leider noch immer aktuell ist, probier eventuell mal das Fullspektrum CBD Öl .

Dies hilft unter anderem auch bei Schlafstörungen sehr gut.

nach oben springen

#3

RE: Hilfe bei Schlafstörungen

in Plauderecke 04.11.2019 05:53
von Monique • Besucher | 6 Beiträge

Also generell solltest du Psychopharmaka nur nehmen, wenn es wirklich sein muss, da es ja viel Chemie oder Hormone sind, die man dem Körper da zumutet. Die bessere Heilmethode sind da natürliche Alternativen wie Heilsteine. Schaden können sie auf jeden Fall nicht. Ich kenne es aber nicht, dass natürliche Mittel manchmal nicht reichen. Ich musste früher auch Beruhigungstabletten nehmen, weil ich mit Schlafstörungen und Panik-Attacken zu kämpfen hatte. Und weißt du, was mich raus gebracht hat? Sport! Drei Mal die Woche mind. 20Min. Ausdauersport machen wirkt wirklich Wunder, es gibt bereits sehr gute Studien dazu. Und mir hat es definitiv mein Leben gerettet . Statt Psychopharmaka nehme ich jetzt nur noch Magnesium gegen den Muskelkater. ;) Auch da achte ich auf die natürliche Qualität und nehme das von www.Baerbel-Drexel.de/at/Nahrungsergaenzungsmittel/Magnesium. Da gibt es auch pflanzliche Produkte die beruhigen und beim Einschlafen helfen, wenn du etwas Hilfe brauchst. :)


zuletzt bearbeitet 04.11.2019 05:53 | nach oben springen

#4

RE: Hilfe bei Schlafstörungen

in Plauderecke 23.12.2019 00:41
von Olga • Besucher | 5 Beiträge

Mit hilft immer etwas Bewegung vor dem Schlafen gehen!

nach oben springen

#5

RE: Hilfe bei Schlafstörungen

in Plauderecke 12.02.2020 03:52
von KuuurtL • Besucher | 31 Beiträge

Am Wichtigsten wäre hier vermutlich, wenn du erstmal rausfindest, was genau der Grund für deine Schlafstörungen ist.

In meinem Fall war es eine relativ simple Sache. Ich hatte nämlich Haarausfall, was mich unterbewusst mehr belastet hat als ich selbst zugeben wollte.

Habe mich dann mal hier genauer informiert und nach dem Eingriff waren dann auch direkt die Schlafstörungen weg.

nach oben springen

#6

RE: Hilfe bei Schlafstörungen

in Plauderecke 18.02.2020 22:18
von Olga • Besucher | 5 Beiträge

Hallo zusammen!

Melatonin kann bei Schlafstörungen sehr gut helfen und ist quasi da Go-To Mittelchen wenn es um dieses Problem geht. In diesem Artikel steht alles wissenswerte was es zum Thema Melatonin zu wissen gibt: https://www.vitaminexpress.org/de/melatonin-kaufen
Natürlich ist das Ganze 100% natürlich und so gut wie ohne Nebenwirkungen. Durch Melatonin wir eben dessen Ausschüttung gesteigert und das führt zu einem besseren und erholsameren Schlaf.

MfG

nach oben springen

#7

RE: Hilfe bei Schlafstörungen

in Plauderecke 22.02.2020 10:10
von Brenh • Besucher | 5 Beiträge

Ich würde besser zum Psychologe oder Neurologe gehen.


Gruß
nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Katherina
Forum Statistiken
Das Forum hat 860 Themen und 5420 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 184 Benutzer (26.01.2010 15:39).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de