#1

Allergiebeschwerden durch die Bettwäsche?

in Off topic 22.09.2020 01:49
von Minka • Besucher | 25 Beiträge

Hallo!

Leute, gibt es hier jemanden, der an Allergien leidet? Es ist wegen der Bettwäsche. Ich weiß einfach nicht, wie ich meiner Schwester helfen soll. In letzter Zeit hat sie nach dem Schlafen rote Flecken an den Händen... und andere Beschwerden. Wer hatte das gleiche Problem - was sollte man jetzt am besten machen? Gleich zum Arzt?

nach oben springen

#2

RE: Allergiebeschwerden durch die Bettwäsche?

in Off topic 23.09.2020 01:53
von Randy • Besucher | 26 Beiträge

Für den Anfang würde ich ihr raten, die Bettwäsche öfter zu wechseln. Mindestens einmal pro Woche sollte sie gewaschen werden. Und sie sollte das Bett auch jeden Tag waschen. Normalerweise verursachen Hausstaubmilben diese Reaktion. Ich weiß, dass es ziemlich schwierig ist, das zu regelmäßig tun, weil es viel Zeit in Anspruch nimmt.
Aber der Effekt wird sofort sichtbar sein. Wenn ich mich richtig erinnere (mir ging es nämlich auch mal so), nennt man das Encasing, wie hier: https://www.matratzenschutz24.net/encasing/. Mein Vater hat es für mich und meine Mutter gekauft, sie mochten es sehr gerne. Diese roten Kreise auf der Haut sind nicht mehr vorgekommen, und es gibt weniger Allergieattacken. Aber wenn nichts hilft, geh dringend zum Arzt!

nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: DoroKL
Forum Statistiken
Das Forum hat 863 Themen und 5427 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 184 Benutzer (26.01.2010 15:39).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de